Paulaner am Nockherberg München, 23. & 24. Oktober 2021

Ginmacher - Münchner Dry Gin

Veröffentlicht von Ginmacher - Münchner Dry Gin am 07.10.2020



Alles begann im Jahr 2013. In einer Zeitschrift wurde über die perfekte Hausbar berichtet und welche Alkoholsorten diese enthalten sollte. Whisky, Rum, Wodka - und natürlich Gin. Im Idealfall zwei Flaschen von jeder Alkoholsorte zur Auswahl für die Gäste.

Die ersten beiden Gin-Sorten waren schnell gefunden: Tanqueray No. Ten sowie Beefeater. Unsere Bar sprach sich im Freundes- und Bekanntenkreis schnell herum und bei unserem nächsten Sommerfest erhielten wir unseren nächsten Gin geschenkt – einen Monkey 47. Der Grundstein war gelegt!

Es war nicht explizit der Monkey 47, der den Stein ins Rollen brachte, sondern die Erkenntnis, dass Gin ein sehr komplexes und interessantes Produkt ist. Jede meiner drei Gin-Sorten schmeckte anders und auch der Geruch variierte stark. Das machte uns neugierig.

Aus drei Gin-Sorten wurden zehn, später 50. Über die Jahre ist Gin zu unserer Leidenschaft geworden und unsere Hausbar beinhaltet über 190 verschiedene Gins. Dazu steht im Keller immer das passend gekühlte (!) Tonic Water bereit.

Der nächste Schritt war logisch: wir wollten nicht nur Gin sammeln, sondern selbst destillieren - und die Botanicals selbst auswählen. Die Idee des personalisierten Gins war geboren. Es folgten Weiterbildungen in Gin-Destillation und der Kauf zweier Destillen. Tag für Tag erprobten wir verschiedene Verfahren zur Herstellung von Gin, bis wir die für uns perfekte Methodik entwickelt hatten.

Mit der Gründung von Ginmacher möchten wir es Dir ermöglichen, Deinen personalisierten Gin nach Hause zu bestellen. Mit Sorgfalt destilliert, von Hand abgefüllt und beschriftet. Starte jetzt – Dein personalisierter Gin wird Dich begeistern!


https://www.ginmacher.de